Presse

Wir freuen uns über tolle Beiträge in der Presse

Als kleines Start-Up Unternehmen freuen wir uns natürlich immer über eine Berichterstattung in der Presse.

Wir haben unter diesem Presselink viele mögliche Fotos und Texte aufbereitet.

Die Produktfotos liefern wir gerne direkt, dazu bitte eine kurze Email an [email protected] schicken.

Erzähle etwas über kikadu:


Pressemeldungen:



20.12.2016 (deutsch)

Drei erfolgreiche Frauen aus der Spielwarenbranche gründen neues, nachhaltiges und modernes Lifestylelabel rund ums Kind.

»kikadu« – unsere Passion

»kikadu - truly organic« - für Eltern und Kinder, die natürlich Design erleben


Unser Design ist für Kinder und ihre Eltern, - modern, nachhaltig, fair: Bei der Produktion von »kikadu« handeln wir im Einklang mit Mensch, Tier und Umwelt. Das ist unser Beitrag für eine bessere Welt. Tag für Tag beweist »kikadu« , dass die Verbindung von Ökologie, Ökonomie und Sozialem funktioniert – ohne Verzicht. Wir wollen weniger Ressourcen verbrauchen als nachwachsen sowie Reststoffe sammeln, wiederverwerten und aufwerten. Unsere Spielzeuge und Accessoires werden unter fairen Arbeitsbedingungen mit viel Liebe zum Detail verarbeitet und sind ausgerichtet auf ein langes Leben als Lieblingsstück für Ihre Kinder.
Babys fühlen sicher mit dem ihnen bekannten Geruch ihrer Lieblingsstücke wohl. Die weichen, natürlichen Baumwollstoffe und der Naturkautschuk greifen sich gut an.
Das ist unser Verständnis von „Slow Toys“

Wir, das sind Mano, Ginka und Silvi. Wir haben unsere Erfahrungen zusammengelegt und 2016 »kikadu« gegründet.
•    Mano: CEO und Spielzeug-Hersteller seit über 20 Jahren in Sri Lanka mit einem Team von über 1000 Mitarbeitern
•    Ginka: ehemalige geschäftsführende Gesellschafterin von Käthe Kruse, die deutsche Puppeninstitution
•    Silvi: erfahrene Designerin und Geschäftsführerin des  Stuttgarter  Traditionshauses Korbmayer

Transparenz in allen Stufen.
•    unsere zertifizierten Stoffe kommen aus einer Produktion in Indien, Die Designs wurden von uns entwickelt.
•    Der Naturkautschuk (1) wird in Sri  Lanka gewonnen und verarbeitet.
•    In Sri Lanka verarbeiten wir sie zu unseren Produkten. Jedes einzelne Stück wird von einer Näherin/Näher fertiggestellt, jedes einzelne Produkt erzählt so seine  Geschichte nachlesbar auf  der Webseite.
•    Die Füllstoffe werden aus recycelten PET Flaschen gewonnen und reduzieren die Treibhausgasemissionen und sind darüber hinaus eine bessere Alternative zu natürlichen Füllstoffen, die schlecht trockenen und gerne Schimmel entwickeln.
•    Auf dem Weg nach Europa arbeiten wir mit umweltfreundlichen Transportunternehmen und kompensieren die ausgestoßene Menge CO2. Unsere Lieblingsstücke werden in Stuttgart gelagert.
 


Nachhaltigkeit    heißt    eben    auch    angemessen    Geld    verdienen    entlang    der    gesamten Wertschöpfungskette.
•    Marge für den Händler, für Beratung, Knowhow, Lagerhaltung und dass er morgen noch für seine Kunden da ist.
•    Wir entlohnen unsere Mitarbeiter ca. 3,5-4x über dem Mindestlohn und bieten familiengerechte Arbeitszeiten. Für die Kinder bieten wir Gutscheine für Kindergarten und Schule.

»kikadu« vereint aktuelles Design in Form und Farbe mit einem Twist von Lieblichkeit, ist kindgerecht, über die europäischen Normen (EN71) hinaus getestet und eben »truly organic«.

(1)  Hinterlegte Testreports (Kautschuk, EN71,..)


Deutscher Downlaod: Drei erfolgreiche Frauen aus der Spielwarenbranche gründen neues, nachhaltiges und modernes Lifestylelabel rund ums Kind.



20.12.2016 (english)

Download: Three successful women from the toy sector establish a new, lasting and modern lifestyle label around the child.